Symptome Und Syndrome

Methoden und Ziele der Studie von Gordon-Symptom

Gordons Symptom Viele erinnern sich noch von der Schulbank an den Unterschied zwischen konditionierten und unbedingten Reflexen: die ersten sind angeboren, vererbt, und die letzteren werden im Laufe der individuellen Erfahrung der Existenz erworben.

Sowohl konditionierte als auch unbedingte menschliche Reflexe können leider manchmal einen pathologischen Charakter annehmen. So können konditionierte Reflexe als Pathologie angesehen werden, wenn ein indifferenter Stimulus bei einem Patienten eine unerwartete und heftige Reaktion hervorruft und die Geschichte der Fixierung eines solchen Reflexes in der Vergangenheit des Patienten liegt.

Und unkonditionierte Reflexe werden als pathologisch klassifiziert, wenn sie nicht an ein angemessenes Alter gewöhnt sind oder aus biologischer Sicht unangemessen sind.

Pathologische unbedingte Reflexe sind eng mit der Neurologie verbunden. Und hier stehen im Fokus erhöhter Aufmerksamkeit diejenigen Reflexe, die darauf hinweisen, dass die Pyramidenbahnen, die kortikal-nuklearen Fas

ern oder die Formationen des sogenannten extrapyramidalen Nervensystems betroffen sind.

extrapyramidaler Weg

Was ist Gordons Symptom

Gordons Reflex ist einer der pathologischen Reflexe der unteren Extremitäten. Um es zu finden, muss der Arzt nur den Gastrocnemius-Muskel des Patienten drücken. Wenn der Daumen des Fußes reflexartig zurückgebogen wird, oder wenn alle Finger wie ein Fächer ausbrechen, bedeutet dies, dass der Patient ein positives Gordon-Symptom hat.

Beachten Sie, dass es nicht notwendig ist, das Vorhandensein eines bestimmten Symptoms bei einer Person zu überprüfen, wenn die Unterschenkelvenen betroffen sind. Eine weitere wichtige Einschränkung: Drücken Sie den Gesäßmuskel nicht zu sehr zusammen.

Zum ersten Mal wurde dieses Symptom von einem amerikanischen Arzt französischer Herkunft Alfred Gordon im fernen Jahr 1904 beschrieben.

Es ist interessant, dass in frühen Jahren, in jungen Kindern, das Vorhandensein von Gordon-Symptom keine Pathologie ist, aber als normal angesehen wird. All dies, weil die Großhirnrinde von Babys noch nicht ausreichend entwickelt ist. Aber im Erwachsenenalter ist ein solches Symptom ein Signal für ernsthafte Gesundheitsprobleme.

Was bedeutet das positive Symptom?

Gordons Symptom( zusammen mit Babinskys Symptom, Caddocks Symptom, Schaeffers Symptom usw.) ist eines der möglichen Anzeichen für eine Läsion eines Systems, das mit dem zentralen Motoneuron verwandt ist.

Dieses System umfasst die Motoneuronen des präzentralen Gyrus der Großhirnrinde, deren Axone in den pyramidalen Corticospinalweg eintreten und zu den Motoneuronen der vorderen Hörner des Rückenmarks gehen.

Eine der Aufgaben der Fasern des Corticospinaltraktes ist die Abgabe von inhibitorischen Impulsen in den unteren Extremitäten. Wenn das System des Hauptmotorneurons betroffen ist, hören solche Impulse auf, und eine der Manifestationen davon wird ein positiver Gordon-Reflex sein.

Mit anderen Worten zeigt seine Anwesenheit deutlich die Niederlage des pyramidalen Weges und zeigt mit einem hohen Grad an Wahrscheinlichkeit an, dass der Patient irgendeine Art von akuter neurologischer Erkrankung hat. Wir listen die Krankheiten auf, die ein positives Gordon-Symptom verursachen können:

  1. Enzephalitis .Eine große Gruppe von entzündlichen Erkrankungen, die das Gehirn und das Nervensystem betreffen. Die Gründe für die Meningitis-Enzephalitis können sehr vielfältig sein - vom Zeckenstich bis zur Entwicklung von Windpocken.
  2. Meningitis .Entzündung von weichen oder harten Hirnschalen.
  3. Schlaganfall .Das ist eine akute und plötzliche Durchblutungsstörung, die zur Schädigung des Nervensystems führen kann.
  4. Gehirnabszess .Unter Abszessen wird eine fokale Stauung von Eiter in der grauen Hirnsubstanz verstanden.
  5. Schädel-Hirn-Trauma .Ein solches Trauma ist ein Komplex von Kontaktverletzungen, die gleichzeitig( zum Beispiel infolge eines Unfalls) auftraten und die Weichteile des Gesichts und des Kopfes betreffen.

Merkmale der weiteren Diagnostik

Die Ursachen solcher pathologischen Reflexe als Gordon-Symptom zu identifizieren, scheint eine entmutigende Aufgabe zu sein. Der Name spricht übrigens nur von der Tatsache, dass es sich nicht um eine eigenständige Krankheit handelt, sondern nur um ihre Manifestation, nicht um eine Ursache, sondern um eine Wirkung. Und auch die Niederlage der Pyramidenbahnen ist nur ein Symptom.

Neurowissenschaftler müssen zweifellos den Grund für diese Symptome herausfinden. Das heißt, die Erkennung des Reflexes sollte nur als erste Stufe der Diagnose betrachtet werden.

Gordon Reflex visuell weitere Diagnose wird durch eine detaillierte Verlaufsdaten durchgeführt werden. Typischerweise, um korrekt zu diagnostizieren, Tools wie CT oder MRT.

Wenn medizinische Einrichtungen nicht die Ausrüstung für diese Studien haben, kann der Patient Echoenzephalografie gegeben werden( dies ermöglicht zum Beispiel der Tatsache der Verdrängung von Hirnstrukturen zu identifizieren) oder craniography( es kann intrakranielle Hypertension erkennen helfen).

Und wenn die genaue Ursache des Symptoms wird aufgebaut und wird von der Diagnose bestimmt wird, wird der Patient eine rechtzeitige und kompetente Behandlung ernennen. Methoden der mit neurologischen Erkrankungen zu tun, verwendet heute sind sehr effektiv und vielfältig.

  • Aktie
Symptome Und Syndrome

Der Tanz von St. Witt als Symptom schwerer neurologischer Erkrankungen

Veitstanz( Chorea) - eine neurologische Symptom, das durch die Anwesenheit von menschlichen Gesichtsbewegungen einer bestimmten Störung und abge...

Symptome Und Syndrome

Akinesie, Hypokinesie und andere motorische Störungen

, wenn Bewegung ist der Willen unterworfen. In neurologischer Praxis der Begriff Reduktion der motorischen Aktivität( Akinese - Hypoki...

Symptome Und Syndrome

Was ist Anisocoria, oder warum Schüler unterschiedlicher Größe und als es droht

Hauptfunktion der Ansicht - visuelle Informationen über die Welt in Form von elektrischen Signalen im Gehirn zu vermitteln. Die Augen sind auf d...