Symptome Und Syndrome

Moro-Reflex - Merkmale zur Überprüfung der Schreckreaktion bei Neugeborenen

Schreckreaktion Diejenigen, die noch keine Eltern geworden sind, können ein Neugeborenes fälschlicherweise als eine Kreatur wahrnehmen, die ausreicht, um zu füttern, zu baden und zu schlafen.

Ein Neugeborenes, wie ein Erwachsener, ist jedoch ein komplexer, lebender Organismus mit einer ganzen Reihe von Reflexen, die ihm geholfen haben, früher zu überleben und sich an die Welt um ihn herum anzupassen.

Viele junge Eltern können durch das plötzliche und scharfe Werfen von Stiften und lautes Weinen in einer Neugeborenen-Manifestation, dem sogenannten Moro-Reflex, erschreckt werden. Es wird auch oft als Schreckreflex bezeichnet, auf den später eingegangen wird.

Primäres Merkmal von

Die erste Reaktion des Kindes auf äußere Reize wurde von Dr. Moreau in seinen Arbeiten nach dem Ersten Weltkrieg beschrieben.

Ein deutscher Spezialist, ein Kinderarzt, verursachte diesen Reflex durch aufeinanderfolgende laute, unerwartete Schläge auf das Baby an der Oberfläche nahe dem Kopf des Kindes. Er beschrieb es als die primä

ren Manifestationen der natürlichen Instinkte, wenn das Kind, sozusagen, seine Mutter gefangen nimmt und sich gegen äußere Reize verteidigt.

Oft Ärzte selbst Moro-Reflex nannte die Schreckhaftigkeit - ihr Wesen liegt in der Tatsache, dass das Kind die Reaktion zeigt symmetrisch Zucht Stifte in der Hand zu blasen.

Finger erstreckt sich das Kind und in dieser Position kann Körperposition ein paar Sekunden halten, dann die Arme in die Ausgangsposition zurückkehrt, drückte seine Finger in die Fäuste. Oft kann eine solche Reaktion mit dem Weinen des Babys einhergehen.

Unter normalen Wachstum und Entwicklung grudnichka Blendungen Moro-Reflex und sich voll auf 2-4 Monate, selten zu einem halben Jahr, wenn er bei einem Kind nach dem Alter von 6 Monaten diagnostiziert Säuglingsreaktion, gibt es ein Problem mit der Gesundheit des Kindes, insbesondere peripheren undZentralnervensystem.

Die Bedeutung dieses Reflexes besteht darin, dass er den Grad der Entwicklung, das Vorhandensein oder Fehlen von Anomalien im Nervensystem des Babys und seine Anpassung an die Außenwelt anzeigt. Durch seine Intensität manifestiert es sich unmittelbar nach der Geburt hell und verschwindet allmählich zu einem halben Jahr, aber wenn dies nicht passiert ist, deutet dies auf Probleme mit dem zentralen Nervensystem hin. Dementsprechend sollte das Kind einem Neurologen gezeigt werden. Wie

Reaktion geprüft Dieser Reflex durch Pädiater nach der Geburt des Kindes getestet, und das ist ganz einfach gemacht wird, kann eine solche Prüfung halten auch die Eltern selbst. Der Test ist wie folgt:

  1. In einer Entfernung von 15-20 cm von dem Ort, an dem liegt, den neugeborenen Kopf auf einem flache Oberfläche Betten werden von Hand oder Ohrhöhe Klatschen geschlagen. Genau das hat Moro selbst getan, nach dem der Reflex benannt ist, aber die Reaktion kann sich sowohl in einem scharfen und lauten Klang, in abrupten Bewegungen manifestieren.
  2. Das Kind, als Antwort, gibt es solche Bewegungen - er breitet seine Hände in verschiedene Richtungen aus, öffnet seine Hände, zieht sie dann zu sich und versucht, aus irgendeinem Grund etwas zu greifen. Die Beine des Babys können an dieser Stelle reflexartig in den Magen gezogen oder begradigt werden - diese Reaktion ist normal.

Reaktion wird in zwei Phasen manifestiert - zuerst wird das Baby vor ausgesetzt, etwas schiefen, seine straffte die Schultern, nach einer Scheidung auseinander Glied Richtnocken. Die zweite Stufe des Reflexes - die erste, die Ausgangsposition, die Embryo-Haltung.

Moro-Reflex-Kontrolle Die nervöse Reaktion bei einem Neugeborenen sollte symmetrisch sein, sowohl auf der linken als auch auf der rechten Seite - wenn es abwesend ist, dann ist es eine Asymmetrie des Moro-Reflexes.

Ziemlich oft manifestiert sich dieser Reflex bei Kindern während des Schlafens - erschreckend kann es sogar das geringste Geräusch, Geräusch sein, wenn das Kind automatisch auf sie weinen reagiert und die Hände an die Seiten wirft. Um solche Anzeigen auszuschließen, stellt sich nicht heraus - es wird empfohlen, alle Geräusche, scharfen Geräusche und das Klopfen auf ein Minimum zu minimieren.

Was ist die Norm und Pathologie?

Reflexe bei Neugeborenen werden am ersten Tag nach der Geburt von einem Neonatologen untersucht, gefolgt von einem Kinderarzt.

Die Norm der Manifestation des Moro-Reflexes beim Säugling ist die Erscheinung des letzteren auf äußere Reize im Alter von 4-6 Monaten, aber wenn starker Ton ohne besondere Aufmerksamkeit nach dieser Periode zurückgelassen wird.

Antwort auf den Reiz wird auch von den folgenden Symptomen begleitet:

  • Herzklopfen und Adrenalin stürzen ins Blut;
  • atmet ein und aus;
  • stark und laut weinen.

Es ist auch eine Norm, und löst sich innerhalb weniger Minuten - ganz gleich Reflex verschwindet vollständig bei einem Kind bis zu sechs Monaten. Sonst ist es eine Pathologie, eine Abweichung in der normalen Entwicklung des Kindes und erfordert ein operatives Eingreifen der Ärzte und die Einsetzung eines geeigneten Behandlungsverlaufs.

Wie bereits erwähnt, dieser Reflex bei Neugeborenen geht auf sechs Monate alt, aber wenn die Symptome nach dem Zeitraum von 6 Monaten diagnostiziert werden, gibt es ein Versagen der Hirnrinde.

Reflexe von Neugeborenen

Wenn das Baby gesund ist, wird es ein lautes Geräusch zu pflanzen Arme und Beine an den Seiten sein symmetrisch, Richten seine Finger und kehrte in seine ursprüngliche Position. Wenn bei Säuglingen

intrakranielle Verletzung bei der Geburt die Diagnose ist dieser Reflex nicht vorhanden, die Depression des zentralen oder peripheren Nervensystems anzeigt.

Bei ausgeprägter Hypertonie zeigt sich der Reflex von Moreau unvollständig, wenn das Kind seine Hände nur leicht zurückzieht. Wenn das ZNS betroffen ist, wird das Kind seine Hände für eine lange Zeit mit geöffneten Fingern in einer verdünnten Position halten.

Wenn diagnostizierten asymmetrische Reflexe, wenn auf das Kind einen Arm oder Bein entfernt, oder deren Abwesenheit - sie die Entwicklung zerebraler Lähmung oder Erb-Lähmung, Hemiparese möglich anzeigt. All dies ist eine Folge der Niederlage des zentralen oder peripheren Nervensystems.

Wenn es ein einmaliger oder auch das Fehlen eines starken Rückgang in zwei oder mehr Reflexen - Greifen, Babkin, Moreau, zeigt es die Entwicklung einer schweren Läsionen der grauen Substanz von einem bestimmten Teil des Gehirns.

Bei längerer Abwesenheit des Babys Reaktion auf äußere Reize, oder bei niedrigeren Temperaturen muss ein Neugeborenes im Stand der Technik zeigen.

Wie bekomme ich angemessene Ergebnisse?

Während der Diagnose und Bestimmung der Höhe der Entwicklung des notwendigen Reflexe des Babys Berücksichtigung solcher Faktoren und Grund Baby im Bett Position einzunehmen:

  • physiologischer, allgemeines Baby - er hat ein Leben geführt, ausgeruht und nicht überdreht, auch unbedingt berücksichtigen, die allgemeine Gesundheit, müde, eroder nicht, gesund oder krank, und wenn Sie sich unwohl fühlen, wird empfohlen, die Studie zu verschieben;
  • überprüfen Moro Reaktion wird in der Dynamik seiner Manifestationen durchgeführt wird, nicht auf einen einzigen Test beschränkt - ist es am besten, wenn sie am Morgen erfolgt, nach 1,5-2 Stunden nach der Fütterung;
  • berücksichtigt die Merkmale der nervösen Aktivität, die Höhe der Erregbarkeit des Kindes.

Bei der Auswertung der Ergebnisse ist darauf zu achten, wie ausgeprägt die Schreckreaktion ist, die Begriffe der ersten und zweiten Phase.

Die Eigenschaften der Reaktion geben eine Vorstellung davon, wie sehr das Kind an die Umwelt angepasst ist.

Manchmal können Eltern bei Säuglingen spontan Moro-Reflex beobachten - es ist, dass das Baby die Arme zur Seite lehnen kann, seine Finger zu bewegen und auch in Abwesenheit von internen und externen Stimuli zu drücken. Es wird empfohlen, das Kind einem Neurologen und Kinderarzt zu zeigen, da dies auf zahlreiche gesundheitliche Probleme hinweisen kann. Sie können ruhig

Zum größten Teil, junge Mütter und Väter sein können friedlich und keine Sorgen zu machen, schlafen, da Startlereflexes absolut normal ist Babys Reaktion auf äußere und innere Reize.

Die Hauptsache ist, die Eltern zu erinnern, es nicht zu Extremen geht und nicht ständig das Verhalten ihres Kindes berührt werden, amüsierte ihn Ok spielen.

Oft Eltern tun, einen unverzeihlichen Fehler - durch lauten Knack neben dem Baby, sie gezwungen werden, seine Hände und Beine zu werfen.

Es ist nie es nicht tun soll, ist dieser Reflex durch starke Emotionen verursacht, Angst und Stress, und oft ihre Manifestation viele Probleme mit dem Nervensystem in der Zukunft führen kann.

  • Aktie
Symptome Und Syndrome

Fliegen und Leichentuch vor den Augen als Symptom für neurologische Erkrankungen

Flies vor seinen Augen - ein Prozess, der in den Glaskörper des Auges auftritt. An sich ist dieses Phänomen völlig harmlos und hat keinen Einflu...

Symptome Und Syndrome

Ziele und Eigenschaften der Rossolimo Reflex-Studie

Neurology beginnend im 19. Jahrhundert zu entwickeln, aber mit dem Aufkommen der Sowjetmacht, hörten die Wissenschaftler zu erniedrigen und gabe...

Symptome Und Syndrome

Ursachen von Tremor bei einem Neugeborenen und ob es sich lohnt, Angst vor Zittern im Kinn und Gliedmaßen des Babys zu haben

Tremor bei Säuglingen ist oft Griffe und Kinn zucken. In ähnlicher Weise muskulärer Hypertonus, als Zittern ein Zeichen für einen Mangel an ei...